Osterlamm aus Germteig

 

Zutaten für 4 Schäfchen

500g Weizenmehl griffig

1 Pkg. Trockengerm

Zitronenabrieb

60g Butter

60g Zucker

1/4 l Milch

1 TL Salz

1 Ei

Rosinen

Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung:

Mehl mit Trockengerm und Zitronenabrieb vermischen. Butter in lauwarmer Milch zerlassen, Zucker und Salz darin auflösen. Ei mit einem Schneebesen einrühren. Achtet darauf, dass die Milch wirklich nur lauwarm ist, sonst wird das Ei flockig.  

Die Flüssigkeit nach und nach zum Mehl geben und gut verkneten bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Den Teig 30 Minuten an einem warmen Ort aufgehen lassen (z.B. im Backofen bei 35 Grad). Nach dieser Zeit sollte sich die Teigmasse ungefähr verdoppelt haben.  

2 Backbleche einfetten oder Backpapier darauf geben. Backofen auf Ober- und Unterhitze 160°C vorheizen. Teig nochmals gut durchkneten und in 4 Teile aufteilen, dann kann schon mit dem formen begonnen werden.

 

Das Lamm wird aus einzelnen kleinen Kugeln geformt. Wir haben mit dem Kopf begonnen. Die Kugeln müssen nicht zu fest zusammengedrückt werden, da der Teig noch weiter aufgehen wird. In den Kopf 2 Rosinen als Augen geben, gut andrücken damit sie beim weiteren Aufgehen des Teigs nicht herausgedrückt werden.

Am Backblech zugedeckt nochmals 10-15 Uhr aufgehen lassen. Anschließend in den Backofen geben und 30 Minuten backen, bis die Schäfchen oben goldbraun sind.

Aus dem Ofen geben und auskühlen lassen. Staubzucker in einen kleinen Sieb geben. Kopf, Ohren, Beine und Schwanz des Lamms abdecken (z.B. mit Küchenrolle).  Den Rest gut mit Staubzucker bestreuen.

 

Wir wünschen guten Appetit! 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest

Bettina Böhm: +43 650 63 54 189

Markt 223

5431 Kuchl

Dorfstraße 1

5161 Elixhausen

Furtmühlstraße 2

5101 Bergheim

Melissa Millonig: +43 664 57 41 662

Josefstädter Straße 19/2

1080 Wien

Wohnparkstraße 1

1230 Wien

© 2018 by Team Besser Essen. Proudly created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now