Trinkbedarf und Durstlöscher

Sophie Schenk

Mai 2021

Wie viel und was soll(t)en wir jeden Tag trinken? Welche Getränke zählen zu den optimalen Durstlöschern und welche sollen wir eher meiden bzw. selten trinken? 

 

2 Liter, 3 Liter, 5 Liter oder doch nur 1 Liter? Im Internet findet man die unterschiedlichsten Empfehlungen wie viel man am Tag trinken sollte. Dieser Beitrag soll nun Klarheit schaffen.

Trinken – aber wie viel?

Laut der österreichischen Gesellschaft für Ernährung (ÖGE) sollen wir am Tag mindestens 1,5 Liter trinken (6x 250 ml) – das ist ein guter Richtwert, vor allem bei einer unregelmäßigen und unausgewogenen Mahlzeitengestaltung.

Wer es jedoch ganz genau wissen will, kann seinen Flüssigkeitsbedarf ganz einfach selbst berechnen. Folgende Formel wird dafür verwendet:

 

35 ml pro kg Normalgewicht ab 19 Jahren

30 ml pro kg Normalgewicht ab 51 Jahren

 

       2/3 dieser Menge soll über das Trinken aufgenommen werden

       1/3 dieser Menge soll über das Essen aufgenommen werden

 

Um das klarer darzustellen, rechnen wir am besten mithilfe von Beispielen:

 

Eine 45-jährige Frau mit einem Gewicht von 62 kg: 

35 ml x 62 kg = 2.170 ml

       von diesen 2.170 ml sollen 2/3 getrunken werden, das ergibt: 1.447 ml. 

 

Ein 68-jähriger Herr mit einem Gewicht von 89 kg:

30 ml x 89 kg = 2.670 ml

       von diesen 2.670 ml sollen 2/3 getrunken werden, das ergibt: 1.780 ml.

 

Das jeweils fehlende 1/3 wird über das Essen aufgenommen. Jedes Nahrungsmittel enthält Wasser – allerdings in unterschiedlich großen Mengen. Besonders wasserreich sind zum Beispiel Obst und Gemüse. 

Ein Wasserkrug
Was sind richtige Durstlöscher?

Jetzt wissen wir schon, wie viel täglich getrunken werden soll – nun stellt sich die Frage, welche Getränke am besten geeignet sind.

Zu den optimalen Durstlöschern zählen Leitungswasser, natürliches Mineralwasser, ungezuckerter Tee und Zitronenwasser. 

Weniger gut geeignet sind Kaffee, gezuckerte Tees, Limonaden, Säfte, Smoothies, Milch, Kakao, Pflanzendrinks und auch Alkohol.

Trink-Tipps:

einen Krug Wasser an den Arbeitsplatz stellen 

immer eine Flasche Wasser mitnehmen

Erinnerung am Handy einrichten (z.B. mithilfe einer App)