Gefüllte Paprika mit Kräuterdip

Zutaten für 4 Portionen

120g Getreide z.B. Bulgur, Quinoa

4 Stk. Gemüsepaprika

4 EL Rapsöl

1 kleine Zwiebel

1 Knoblauchzehe

250 Cocktailtomaten

250 Bohnen gegart und abgetropft

1 EL Tomatenmark

1 TL Salz

1 TL Paprikagewürz

1 TL Currypulver

Chili nach Geschmack

8 EL geriebener Käse

250g Magertopfen

250g Naturjoghurt

frische Kräuter z.B. Petersilie, Schnittlauch

Zubereitung

 

  • Getreide mit ausreichend Wasser in einem kleinen Topf bissfest garen.

  • In der Zwischenzeit die Gemüsepaprikas halbieren, das Kerngehäuse entfernen und mit der Schale nach unten in eine ofenfeste Form legen.

  • In einem zweiten Topf Rapsöl erhitzen.

  • Zwiebel in kleine Würfel schneiden, Knoblauch hacken und im Topf anschwitzen bis der Zwiebel glasig ist. Tomatenmark dazugeben.

  • Tomaten würfeln und gemeinsam mit den Bohnen ebenfalls in den Topf geben.

  • Wenn Bulgur oder Quinoa fertig sind, abgießen und zur Gemüsemischung geben.

  • Zur Fertigstellung der Füllung mit Salz, Paprika, Curry und Chili abschmecken und alle Zutaten gut vermengen.

  • Die Paprikahälften mit einem Löffel füllen und zum Schluss den geriebenen Käse drüberstreuen.

  • Die Form für ca. 20 Minuten ins Rohr schieben.

  • Die Zeit nützen um den Kräuterdip zuzubereiten: in einer Schüssel Topfen mit dem Joghurt cremig rühren und frische Kräuter dazugeben.

  • Die Paprikas aus dem Ofen holen wenn der Käse geschmolzen und schön gebräunt ist.

 

Guten Appetit!

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest

Bettina Böhm: +43 650 63 54 189

Markt 223

5431 Kuchl

Dorfstraße 1

5161 Elixhausen

Furtmühlstraße 2

5101 Bergheim

Melissa Millonig: +43 664 57 41 662

Josefstädter Straße 19/2

1080 Wien

Wohnparkstraße 1

1230 Wien

© 2018 by Team Besser Essen. Proudly created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now