Flammkuchen

mit grünem Spargel

Ein flottes, unkompliziertes Flammkuchenrezept passend zur Frühlingszeit.

Zutaten für 4 Portionen

Für den Teig:

360g Vollkornmehl

1 Teelöffel Salz

180ml Wasser

3 Esslöffel Öl

Als Belag:

1 Becher Creme fraîche

1 Zwiebel

100g Karreespeck

Salz

Pfeffer

Muskatnuss

500g grüner Spargel

Zubereitung

Zuerst Backrohr auf 200° vorheizen

Für den Teig in einer Schüssel Mehl, Salz, Wasser und Öl vermengen und zu einem Teig kneten.

Den Teig in zwei Portionen teilen. Die beiden Teigstücke dünn ausrollen und jeweils auf ein mit Backpapier oder Backmatte belegtes Backblech legen.

Als Belag zuerst die Creme fraîche auf dem Teig verstreichen.

Dann Zwiebel in Ringe und Speck in Streifen schneiden und den Teig damit belegen.

Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und zuletzt die Spargelstangen oben auf verteilen.

Bei Heißluft ca. 15-20 Minuten backen.

Durch den Speck und die Creme fraîche ist der Fettgehalt des Gerichts nicht zu unterschätzen.

Darum empfehlen wir dzu eine kalorienarme Beilage. Perfekt geeignet ist ein grüner Salat mit Radieschen und Joghurtdressing, den man in Ruhe zubereiten kann während sich der Flammkuchen im Backrohr befindet.

IMG_2503.JPG